Leipziger Straße

Die Leipziger Straße als fußläufige Verbindung vom Bahnhof zum zentralen Marktplatz hat für die Stadt eine besondere Bedeutung. In den 60er Jahren umgestaltet zeigt sie die typischen Gestaltsdefizite vieler Fußgängerzonen.
Die Obere Leipziger Straße – Hauptachse vom Bahnhof zum Markt – soll durch ein hochwertiges Angebot von Aufenthaltsräumen wieder zur Visitenkarte der Stadt Halle werden. Mit der Unteren Leipziger Straße und der mittelalterlichen Kernstadt durch den Stadttorplatz am Leipziger Turm verbunden, stellt die Neugestaltung die Einheit der Leipziger Straße her und bildet einen reizvollen Weg in die Stadt – den Boulevard.

Zahlen und Fakten

  • Leistungen: Freiraumplanung Leistungsphase 1-9
  • Status: Realisiert
  • Jahr: 1999-2000
  • Dimension:
  • Ort: Halle a.d. Saale
  • Auftraggeber: Stadt Halle