Grüner Ring

Der „Grüne Ring″ ist ein durch den Rahmenplanbeschluss im Juni 2006 festgesetzter, konzeptioneller und baulicher Bestandteil der Westfalenhütte Dortmund. Er umspannt die zukünftigen Logistikflächen auf dem Gelände der ehemaligen Westfalenhütte als grünes Band und bildet einen natürlichen Puffer und Rahmen zur umliegenden Bebauung.
Die Grünflächen dienen als Ausgleichsflächen für großflächige Versiegelungen im Logistikbereich und sollen als naher Erholungsraum abwechslungsreiche und qualitätsvolle Grünflächen anbieten.
Der Entwurf dieses Teilbereichs wurde iterativ mit den Belangen des Bebauungsplans Sinterfläche und den konkretisierten Ausgleichsbelangen entwickelt.

Zahlen und Fakten

  • Leistungen: Freiraumplanung Leistungsphase 1-3
  • Status: in Planung
  • Jahr: 2010-2011
  • Dimension: 20 ha
  • Ort: Westfalenhütte Dortmund
  • Auftraggeber: ThyssenKrupp Real Estate